Lifehacks

Die 10 besten Lifehacks im Haushalt


Das Leben ist oft schon kompliziert genug. Also warum nicht ein paar Dinge im Haushalt vereinfachen? Tipps, die Ihnen vielleicht schon Ihre Großeltern mit auf den Weg gegeben haben, können auch heute noch sehr hilfreich sein. Im folgenden Blogbeitrag haben wir für Sie die Top 10 der besten Lifehacks zusammengefasst.

Putzen leicht gemacht

Das Putzen ist oftmals eine Tätigkeit, die nicht wirklich Spaß macht. Mit folgenden Lifehacks wird das Reinigen der Wohnung kinderleicht und die Motivation kommt wieder zurück!

  • Lifehack 1: Nylon-Strumpfhosen sollten in den meisten Haushalten vorhanden sein – beim Putzen sind sie eine wahre Wunderwaffe. Sie funktionieren oft besser als normale Microfasertücher und bringen jede Oberfläche zum Glänzen. Auch beim Fensterputzen können sie unterstützen – denn durch das Verwenden von Nylon-Strumpfhosen verschwinden Putzstreifen.
  • Lifehack 2: Vor allem wenn man Haustiere hat, kennt man das Problem – Haare überall. Mit Fusselrollern, Klebebändern und genoppten Gummihandschuhen lassen sie sich leicht entfernen.
  • Lifehack 3: Für den Sommer zwar nicht so relevant, aber trotzdem eine Tätigkeit, die immer wieder wichtig ist – Heizkörper putzen. Nutzen Sie dafür einen Socken. Klingt komisch? Ist es aber nicht! Einfach einen Socken auf einem Besenstiel befestigen und schon kommt man bis in die letzten Winkel des Heizkörpers.     Wem das zu mühsam ist, der kann einfach ein nasses Tuch hinter den Radiator hängen. Wenn man es mit einem Föhn von vorne anbläst, sammelt sich der Schmutz darauf.

Flecken ade

Ein falscher Handgriff und schon ist es passiert – Flecken lassen sich leider nicht vermeiden. Manchmal sind es auch ganz einfach Abnützungserscheinungen, die zu unschönen Flecken führen. Aber mit diesen Lifehacks können Sie ihnen im Handumdrehen den Kampf ansagen.

  • Lifehack 4: Flecken überall – auf dem Sofa, in der Küche, im Wohnzimmer. Ein einfacher Helfer ist eine Paste aus Stärkemehl und Wasser. Nach dem Auftragen sollte sie gründlich trocknen und anschließend abgebürstet werden. Die Flecken-Apotheke von Attensam ist ebenfalls ein heißer Tipp, um Flecken zu entfernen.
  • Lifehack 5: Ein weiterer der 10 Lifehacks ist die Allzweckwaffe Essig. Perfekt geeignet, um Kalkablagerungen im Badezimmer und an Duschköpfen zu entfernen.
    Außerdem ideal, um Verkrustungen in der Mikrowelle zu beseitigen: Dazu muss eine Schüssel mit Essig und Zitronensaft für 5 Minuten in die Mikrowelle gestellt werden. Durch das verdampfte Essigwasser lässt sich der verkrustete Schmutz leicht lösen.     In Kombination mit Olivenöl – ¼ Essig, ¾ Olivenöl – wirkt die Allzweckwaffe Essig ebenso bei Kratzern auf Holzmöbeln. Durch Polieren der Oberfläche verschwinden die Kratzspuren.
  • Lifehack 6: Haben Sie vielleicht am Dachboden noch das schöne Feiertagsbesteck von Ihren Großeltern? Nach vielen Jahren zeigt das geliebte Silberbesteck unschöne Flecken. Einfach in einer Schüssel eine Mischung aus Wasser und Kochsalz anrühren und Alufolie dazu geben. Das Besteck muss die Folie berühren, damit eine chemische Reaktion entstehen kann und die Flecken gelöst werden.

Der Attensam Profitipp

Salz hilft genauso bei der Reinigung von Kupfer und Messing! Dazu muss 1 EL Salz mit Zitronensaft zu einer Paste vermischt werden. Damit können dann beispielsweise Türschnallen oder Fenstergriffe, aus Kupfer oder Messing, poliert werden.

Lifehacks in der Küche

Auch in der Küche lassen sich ein paar Lifehacks anwenden, die das Leben erleichtern.

  • Lifehack 7: Beim Kochen kann oftmals etwas schief gehen und anbrennen. Um verbrannte Reste zu entfernen, kann Backpulver wahre Wunder bewirken. Erwärmen Sie in der Pfanne oder im Topf Wasser und geben Sie eine Packung Backpulver dazu. Das Pulver löst sich dann gemeinsam mit den angebrannten Resten auf und lässt sich leicht ablösen. Außerdem kann man Pfannen mit Soda oder Essig reinigen.
  • Lifehack 8: Essen versalzen? Kein Problem! Eine geschnittene, rohe Kartoffel in den Topf geben und für ein paar Minuten mitkochen lassen. Die Kartoffel nimmt das Salz auf und vermindert den salzigen Geschmack.
  • Lifehack 9: Frische Zitronen trocknen sehr schnell aus. Die halbierte Zitrone einfach mit der Schnittfläche auf einen Teller mit Zucker legen – so bleibt sie länger saftig.
  • Lifehack 10: Die Banane erst gestern gekauft und schon ist sie wieder braun – wer kennt das nicht? Um Obst länger frisch zu halten, die Früchte einfach in Frischhaltefolie wickeln und trocken lagern. Das Gas, das für den beschleunigten Reifungsprozess verantwortlich ist, wird somit verringert.

 

Wenn Sie diese 10 Lifehacks anwenden, vereinfachen Sie so manche Arbeiten im Haushalt. Sollten Sie aber doch einmal beim Reinigen Ihrer Wohnung Hilfe brauchen, steht Attensam mit Rat und Tat für Sie bereit.

Kommentare