+ 43 5 7999 100

Schädlingsbekämpfung & Taubenabwehr

Rasch, diskret und effizient – das ist unsere Devise wenn es um die Schädlingsbekämpfung geht. Schädlingsbefall in den Wohnräumen darf nicht unachtsam behandelt werden. Wenn Befall festgestellt wird, sollte schnell ein professionelles Team gerufen werden. Unser Schädlingsbekämpfungsmeister achtet bei seiner Arbeit besonders auf den Einsatz von umweltschonenden Mitteln und auf diskrete und zuverlässige Erledigung. Unsere Spezialisten verwenden spezielle Verfahren, die über die Wirksamkeit handelsüblicher Mittel hinaus gehen. Dabei setzen wir, wann immer möglich, auf biologische Alternativen.

 

Verlassen Sie sich auf unsere saubere und gründliche Arbeitsweise. Und wir erklären Ihr Haus zur schädlingsfreien Zone!

Leistungspakete

Taubenabwehr

Taube

 

Taubenkot ist nicht nur unansehnlich, denn durch seinen hohen Säuregehalt werden auch Gebäude dauerhaft beschädigt. Und er ist auch gesundheitsschädlich. Er kann beim Menschen schwere Erkrankungen der Atemwege sowie Tuberkulose auslösen. Zudem tragen die Tiere
Krankheitserreger wie Zecken und Milben, die auch auf den Menschen überspringen können.

 

Da Tauben unter Artenschutz stehen, ist es unser Ziel, den Vögeln Lande- und Nistplätze zu versperren. Diese sogenannte Taubenvergrämung schadet den Tieren nicht. Abhängig vom Einsatzort verwenden wir unterschiedliche Methoden, die sich alle über viele Jahre bewährt haben.

 

Unsere Leistungen:

  • Witterungsbeständige Netze: Durch das händische Spannen von eigens für uns produzierten Netzen über Höfen hindern wir Tauben am Einflug. Unsere Netze sind extrem reißfest und halten schweren Belastungen, wie z.B. starkem Winddruck, stand.
  • Nirosta Abwehrspitzen: Diese werden von unseren Spezialisten mittels witterungsbeständigem Klebstoff auf Mauerwerken oder an Verblechungen wie Fensterbrettern aufgeklebt. Tauben finden so keinen Platz zum Niederlassen.
  • Optische / Akustische / Elektrische Abwehrsysteme
  • Spanndrahtsysteme

Taubenkotdesinfektion

Taubenkot

 

Sind Gebäude bereits stark durch Taubenkot verschmutzt, ist eine gründliche Entwesung, Reinigung und Desinfektion essentiell. Nur so können Krankheitserreger zuverlässig abgetötet und eine Ansteckung verhindert werden. Besonders bei der Reinigung von Dachböden ist das Tragen von Schutzkleidung Pflicht und sollte daher niemals in Eigenregie durchgeführt werden.

Wespe

Wespe

 

Wespen sind von Mai bis Oktober aktiv. Ein Wespenstaat kann bis zu 7.000 Tiere zählen. Wespenstiche lösen beim Menschen teilweise sehr gefährliche allergische Reaktionen im Bereich der oberen Atemwege aus, die bis zum Tod führen können.

 

Bereits bei einem ei-großen Nest sollten Sie die Attensam Experten rufen. Nur durch fachkundiges Personal kann ein spezieller Wirkstoff direkt in das Nest eingebracht und die Königin dadurch bekämpft wird. Ist das Nest stillgelegt, kann es anschließend beseitigt werden.

Ameise

Ameise

 

In der Natur oder im Garten sind Ameisen zweifelsohne zu den Nützlingen zu zählen. Verirren sie sich jedoch in unseren Wohnbereich, müssen sie bekämpft werden. Besonders bei Pharaoameisenbefall ist eine wirkungsvolle Bekämpfung ordnungsgemäß von einer Fachfirma durchzuführen. Mancherorts ist die Bekämpfung auch gesetzlich geregelt, wie z.B. in Wien durch die Wr. Pharaoameisen-Verordnung bei der Meldepflicht besteht.

Schaben

Schabe

 

Die deutsche Küchenschabe zählt zu den meldepflichtigen Schädlingen, deren Bekämpfung laut (Wiener) Schaben-Verordnung vorgeschrieben ist. Schaben halten sich gerne in der Nähe von Lebensmitteln auf. Ihre Ausscheidungen können beim Menschen schwere Krankheiten wie Lungentuberkulose auslösen.

 

Ein einfaches Zertreten der Schabe ist keine Lösung, da diese in ihrer Todesangst ihren Eiersack abwirft, aus dem neue Nachkommen heranwachsen. Die Bekämpfung mit Spritzungen, Gelen, Vernebelung oder Stäuben darf nur durch einen ausgebildeten Facharbeiter der Schädlingsbekämpfung erfolgen.

 

Neben der deutschen Küchenschabe finden sich auch bei uns orientalische und amerikanische Schaben.

Wanzen

Wanze

 

Die am häufigsten vorkommende Art ist die Bettwanze. Diese Blutsauger hinterlassen Pusteln auf der Haut. Ein Befall kann durch Kot in Form von tintenartigen Spritzern sowie Blutstropfen auf der Bettwäsche festgestellt werden.

 

Bettwanzen sind sehr hartnäckig und können chemisch (Spritzen, Stauben, Vernebeln, Aerosole oder Begasung) und thermisch (biologische Stäubemittel, Hitze- oder Kältebehandlung) bekämpft werden. Ein selbständiger Versuch Bettwanzen zu bekämpfen hat keine Aussicht auf Erfolg, es muss daher unbedingt eine Schädlingsbekämpfungsfima beauftragt werden.

Nager

Ratte

 

In vielen Großstädten leben mehr Ratten und Mäuse als Menschen. Daher ist eine Rattennachschau z.B. in Wien (Wr. Rattenverordnung) gesetzlich vorgeschrieben. Das Auslegen von Wirkstoffen darf nur durch qualifiziertes Fachpersonal erfolgen. Im Rahmen der Rattennachschau kontrollieren wir auch auf Mausbefall. Dieser ist durch besonders starken, unangenehmen Uringeruch leicht feststellbar.

 

Unsere Leistungen:

  • Auslegen von Köderboxen
  • Sorgfältige Kontrolle von Schacht- und Kanalabdeckungen
  • Detaillierte Analyse, Protokollierung und gezielte Bekämpfung

Pflanzenschutz

Buchsbaum

 

Entdecken Sie auf Ihren Pflanzen Schädlinge ist es ratsam den Schädling zu bestimmen. Im Rahmen des Pflanzenschutzes setzen wir sowohl biologische & chemische Mittel als auch Nützlingen (BioHelp) erfolgreich gegen diese und viele weitere Schädlinge ein:

  • Eichenprozessionsspinner
  • Buchsbaumzünsler
  • Dickmaulrüssler
  • Spinnmilben
  • Frostspanner
  • Kastanienminiermotte

Holzschutz

Holzschutz

 

Dank unserer Baumeister-Konzession sind wir eines der wenigen Unternehmen, das Ihnen im Bereich des Holzschutzes von der Bekämpfung bis zur Totalsanierung bzw. zum Austausch von tragenden Holzkonstruktionen alles anbieten kann. Wir bekämpfen den typischen Holzwurm, aber auch Mauer-, Bohr- und Hausschwämme durch Verpressung, Streichung oder Austausch von Holzteilen.

HACCP

HACCP

 

Im Rahmen des HACCP Konzepts führen die Attensam Schädlingsbekämpfungsmeister die „Gute Hygiene Praxis“ (GHP) durch. GHP ist allen lebensmittelverarbeitenden Betrieben vorgeschrieben, um diese schädlingsfrei zu halten. Um einen etwaigen Befall fest zu stellen bauen wir ein Monitoring System auf um im Anlassfall sofort reagieren zu können.

 

Unser Fachpersonal kümmert sich um die lückenlose Protokollierung, die bei einer Überprüfung des Marktamts vorgelegt werden muss.
Für Schaben, Nager, Motten und Fliegen stellen wir passende Fallen auf und kontrollieren diese bis zu 6x jährlich.

Schimmel

Schimmel

 

Die Schimmelbildung in Gebäuden nimmt aufgrund energieeffizienter Bauweise und dem damit verbundenen geringen Luftaustausch stetig zu. Schimmel bleibt zu Beginn oft unbemerkt. Reagiert der Körper auf den Sporenflug ist längst Gefahr in Verzug, da chronische Erkrankungen der Atemwege drohen.

 

Die Attensam Experten handeln rasch und effizient. Spezielle Geräte helfen, den Sporenflug zu unterbinden, und nur eine tiefenwirksame Reinigung und Desinfektion kann dafür sorgen, dass Räume wieder bewohnbar werden.

 

Auf Wunsch steht Ihnen auch unser Malermeister  mit seinem Team zur Verfügung der sich, nach erfolgreicher Schimmelbekämpfung, um das Ausmalen Ihrer Räumlichkeiten kümmert.

Lästlinge

Laestlinge

 

Im großen Repertoire der Lästlinge finden sich Mauerspinnen, Mücken, Gelsen, Fliegen uvm.

 

Die Mauerspinne baut auf Fassaden handtellergroße Netze, um ihre Beute zu fangen. Diese Netze sind unansehnlich und das Tier selbst nur äußerst schwer zu finden.

 

Nur ein gezieltes Abbürsten mit Fachbesen und anschließendes Besprühen der Fassade schafft Abhilfe.

 

Mücken und Gelsen sind vorallem bei stehenden Gewässern wie Gartenteichen zu finden. Die Attensam Experten setzen biologische Mittel ein, um die Ansiedelung der Tiere zu verhindern.

Biologische Schädlingsbekämpfung

Biologische SB

 

Was tun gegen lästige Schädlinge, ohne gleich die „chemische Keule“ auspacken zu müssen? Als Alternative bieten wir in Kooperation mit dem Spezialisten biohelp den Einsatz von Nützlingen an, denn jedem Schädling steht ein biologischer Gegenspieler gegenüber. Biohelp ist das Kompetenzzentrum in Österreich wenn es um biologische Pflanzenschutzkonzepte geht. Ein großer Vorteil des Nützlingseinsatzes ist, dass es zu keiner Resistenzbildung bei den Schädlingen kommen kann.

ICH INTERESSIERE MICH FÜR FOLGENDE SERVICES:

Weitere Leistungen

Attensam Wien
Mooslackengasse 17, Wien

Attensam Kalsdorf
Bahnhofstraße 106a, Kalsdorf

Attensam Wr. Neustadt
WINPARK, Wiener Straße 115, Objekt 1.2.D, Wr. Neustadt

Attensam Seestadt Aspern
Ilse-Arlt-Straße 39 Top 2, Wien

Attensam Völkermarkt
Augustinerweg 1, Völkermarkt

Attensam St. Peter
Amstettnerstraße 15, St. Peter in der Au

Attensam Amstetten
Waidhofnerstraße 42+42a, Amstetten

Attensam Kirchbichl
E.3. Wirtschaftspark Europastraße 8, Kirchbichl

Attensam Wolfurt
Holzriedstrasse 33, Wolfurt

Attensam Villach
Europastraße 8, Villach - St. Magdalen

Attensam Klagenfurt
Schaußgasse 5, Klagenfurt

Attensam Leoben
Kerpelystraße 129 / Top 7, Leoben

Attensam Graz
Liebenauer Hauptstraße 2-6, Graz

Attensam Linz
Lunzerstraße 64, Linz

Attensam Kaprun
Salzachstraße 6, Kaprun

Attensam Salzburg
Gewerbehofstrasse 22, Salzburg

Attensam St. Pölten
Tiroler Straße 12, St. Pölten-Radlberg

Attensam Stockerau
Industriestraße 10a, Spillern

Attensam Klosterneuburg
Aufeldgasse 59, Klosterneuburg

Attensam Mödling
Bahnstraße 30, Wr. Neudorf

Attensam Innsbruck
Sebastian-Kneipp-Weg 25, Innsbruck